Hundesportzentrum Rhede e.V.
   Hundesportzentrum Rhede e.V.

Longieren

Wer eine Beschäftigung für seinen lauffreudigen Hund sucht, die ihn sowohl körperlich, als auch geistig auslastet, ist beim Longieren genau richtig.

 

Das Longieren ist eine noch relative junge Hundesportart, für die es noch keine Richtlinien oder gar Turniere gibt.

 

Der Hund läuft frei außen an einem abgesteckten Longierkreis. Bei der fort- geschrittenen Arbeit sind nicht nur Richtungsänderungen, Gangartenwechsel und Kommandos möglich, auch Hindernisse können mit einbezogen werden, es kann an mehreren Kreisen oder mit mehreren Hunden gleichzeitig longiert werden, was das Training abwechslungsreich und anspruchsvoll macht.

 

Nachdem der Hund anfangs an der Longe gelernt hat, das Innere des Kreises nicht zu betreten, wird er sich später frei, allein durch die Körpersprache seines Menschen, außen am Kreis führen lassen.

Der Hund lernt auf seinen Hundeführer zu achten, seinem Menschen wird bewusst gemacht,  wie sensibel der Hund auf kleinste Reize reagiert, was auch wichtig für den Alltag ist. Die Bindung zwischen Mensch und Hund wird gefördert und gefestigt.

 

 

So kann es aussehen...

Aktuelles

Sommerfest am

 

Kontakt

Noch Fragen?

Rufen Sie einfach an 02861-908922 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hundesportzentrum Rhede e.V.